Aktuelle Themen

öffnet in neuem Fenster

Erklärvideo zum Programm

Informieren Sie sich hier über das Förderprojekt IKT für Elektromobilität III.

Coverbild Download

Animation IKT EM II

Informieren Sie sich hier über das abgeschlossene Förderprojekt IKT EM II in einer interaktiven Animation.

Visual Recording

Innovations(T)raum 2019

Visual recording zum Innovations(T)Raum 2019 am 15.05.2019 in Berlin.

Bewerbung in Kürze wieder möglich: „IKT für Elektromobilität: intelligente Anwendungen für Mobilität, Logistik und Energie“ (Einreichungsstichtag: 31.03.2020, 12 Uhr)

Für das Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität: intelligente Anwendungen für Mobilität, Logistik und Energie“ können fortlaufend neue Projektvorschläge unter https://ptoutline.eu/app/iktem201 zum Stichtag 31.10.2019, 31.03.2020, 31.10.2020, 31.03.2021 und 31.10.2021 eingereicht werden. Dort finden Sie nach Anmeldung auch weitere Informationen zu Form und Umfang der Skizzen.

IKT für Elektromobilität

Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) steuern alle wichtigen Funktionen im Elektrofahrzeug und bilden die Grundlage für dessen Integration in zukünftige intelligente Energie- und Verkehrssysteme. Ziel des Förderschwerpunkts „IKT für Elektromobilität“ ist es daher, die Entwicklung und Erprobung solcher ganzheitlicher, IKT-basierter Lösungskonzepte und beispielhafter Systemlösungen der Elektromobilität zu fördern, die Technologien, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle integrativ berücksichtigen. Gesucht werden wirtschaftliche Betriebskonzepte, die die Gesamtkostenbilanz („Total-Cost-of-Ownership“) der Elektromobilität verbessern.
Als Fortsetzung der bisherigen drei Förderrunden des Technologieprogramms "IKT für Elektromobilität" hat das BMWi am 10. Januar 2019 eine neue Förderbekanntmachung "IKT für Elektromobilität: intelligente Anwendungen für Mobilität, Logistik und Energie" veröffentlicht. Im Mittelpunkt steht die Entwicklung und Erprobung von offenen, IKT-basierten Systemansätzen, bei denen (gewerbliche) Elektromobilität optimal in intelligente Mobilitäts-, Logistik- und Energieinfrastrukturen sowie Betriebsumgebungen eingebunden wird. Gesucht werden auf IKT basierende Innovationen im Bereich Fahrzeugtechnik, wirtschaftliche Flotten- und Logistikkonzepte sowie Lade-, Kommunikations- und Plattformtechnologien. Ein wichtiger Forschungsschwerpunkt ist dabei die Einbindung von Elektrofahrzeugen in intelligente Energie- und Verkehrsnetze. Hier sollen auch hochautomatisierte / autonome und auf Methoden der künstlichen Intelligenz basierende Elektromobilitäts-Anwendungen getestet werden. Darüber hinaus soll die Entwicklung und Erprobung innovativer Lösungen zur Mobilitätsversorgung ländlicher Räume und zur netz-verträglichen Bereitstellung von Lademöglichkeiten in größeren Wohneinheiten und –quartieren gefördert werden.

Den Text der Förderbekanntmachung vom 27. Dezember 2018 mit weiteren Informationen finden Sie hier.

Aktuelles

Hier finden Sie eine Übersicht aller veröffentlichten Meldungen der Begleitforschung.

Projekte

Hier erhalten Sie weitere Informationen über die einzelnen Förderprojekte.

Förderung

Informieren Sie sich hier zum Förderschwerpunkt "IKT für Elektromombilität III".

Begleitforschung

Hier finden Sie Informationen zur wissenschaftlichen Begleitforschung des Technologieprogramms.

IKT EM III Presse & Media Services

Informationen für Journalisten und Medienvertreter zu IKT EM III finden Sie auf unserer Presse & Media Site

Ansprechpartner

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Ansprechpartner des Projekträgers und der Begleitforschung.

Publikationen

An dieser Stelle können Sie Informationsmaterialien und Veröffentlichungen des Projektes herunterladen.

IKT für Elektromobilität II

Informieren Sie sich hier über das bereits abgeschlossene Förderprogramm.