KI-SIGS

Gesundheitswirtschaft

KI-Space für intelligente Gesundheitssysteme

Ziel
Im KI-Space für intelligente Gesundheitssysteme bauen KI-Institute aus Bremen, Hamburg, und Schleswig-Holstein mit medizinischen Partnern ein KI-Ökosystem für den Gesundheitsbereich auf. Dieses umfasst adaptive medizinische Systeme, robotische Assistenzsysteme und Smart-Living Assistenten. Die KI-Kompetenzen der Wissenschaftspartner im Bereich Deep Learning, Maschinelles Lernen und Kognitive Systeme werden auf KI-relevante Produktpotenziale der Wirtschaftspartner abgebildet und mittels KI-Entwicklungs- und Plattformprojekten in kooperativen Anwendungsszenarien umgesetzt. Eine adaptive KI-Plattform wird als Kooperationsbasis für ein Wertschöpfungsnetzwerk entwickelt und etabliert.

Konsortium
UniTransferKlinik Lübeck, DFKI Bremen, Fraunhofer MEVIS, Universitäten Bremen, Hamburg, Kiel und Lübeck, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein

Ansprechpartner

UniTransferKlinik

Prof. Dr. Martin Leucker