Veranstaltung

Workshop: Künstliche Intelligenz in der Textil- und Modeindustrie – PAiCE-Begleitforschung stellt Studie zu den Potenzialen von KI im produzierenden Gewerbe vor

Beginn:06.06.2919
Ende:06.06.2019

Künstliche Intelligenz wird zum Treiber des digitalen Umbruchs und zunehmend Bestandteil vieler Produktionsabläufe, Dienstleistungen oder Produkte. Doch was bedeutet KI konkret für die Textil- und Modeindustrie? Welche Chancen, aber auch Herausforderungen stellen sich der Branche durch die neue Technologie?

Die Beantwortung dieser Fragen ist ein Ziel des Workshops „Künstliche Intelligenz in der Textil- und Modeindustrie“, ausgerichtet vom Gesamtverband textil+mode, dem Forschungskuratorium Textil sowie dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum „Textil vernetzt“. Bei der Veranstaltung werden die Potenziale von KI für die Textil- und Modeindustrie diskutiert, Experten zu dem Thema versammelt und einen facettenreichen Austausch zu diesem Thema ermöglicht.

Antworten und Einblicke auf die Potenziale von KI im produzierenden Gewerbe in Deutschland gibt Marieke Rhode von Begleitforschung des Technologieprogramms PAiCE. Sie stellt die gleichnamige im Rahmen von Paice erstellte Studie vor.

Weitere Informationen hier.