Meldung
17.12.2020

Smart Service Welt II: Innovationsbericht 2020 veröffentlicht

Der Innovationsbericht 2020 der Smart Service Welt II beleuchtet sowohl die Fortschritte der Projekte als auch die aktuellen technologischen, wirtschaftlichen und rechtlich-regulatorischen Entwicklungen im Umfeld der jeweiligen Themenbereiche.

Innovationsbericht 2020 Cover
Innovationsbericht 2020-Coverbild

Im Technologieprogramm Smart Service Welt II steht die Entwicklung intelligenter datenbasierter Dienstleistungen – sogenannter Smart Services – im Mittelpunkt. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert in der Smart Service Welt II aktuell 18 Forschungsprojekte, die neue Anwendungsfelder in Wirtschaft und Gesellschaft erschließen sowie die Digitalisierung mit smarten Services insbesondere im ländlichen und kleinstädtischen Raum unterstützen sollen.

Dies umfasst unter anderem neue Ansätzen für ortsunabhängige Team- und Telearbeit oder die digitale Vernetzung von räumlich getrennten kulturellen Veranstaltungen, digitale Kommunikationslösungen für Ärzt:innen und Patient:innen sowie Apps zur Diagnoseunterstützung. Zudem werden auch Lösungen für eine nachhaltige Energieversorgung und Anwendungen mit einem direkten Bezug zum alltäglichen Leben, wie regionale Handelsplattformen oder sensorisch vernetzte Stadtquartiere, entwickelt.

Hinweis: (Stand 18.01.2021) Aufgrund einer Anpassung steht der Innovationsbericht momentan nicht zum Download zur Verfügung. Die aktualisierte Version kann zeitnah wieder hier heruntergeladen werden.