Meldung
18.06.2018

IKT EM III: Auswertung These des Monats Mai 2018

Die Auswertung der These des Monats ist eine Sonderpublikation von electrive.net, dem Branchendienst für Elektromobilität in Kooperation mit dem Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität III“.

Coverbild Download
Auswertung These des Monats 05/2018

Ein Elektroauto macht noch keine Verkehrswende. Städte müssen den Wandel der Mobilität angesichts der aktuellen Herausforderungen viel umfassender denken. Unsere These des Monats: Elektro-Carsharing sollte künftig als integraler Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrs systematisch ausgebaut werden.

Zum 30. Jubiläum des Carsharings haben die beiden großen deutschen Free-Floating-Carsharer car2go und DriveNow kürzlich umfassende Thesenpapiere vorgelegt. Die vor der Fusion stehenden Angebote kommen dabei zu dem Schluss, dass künftig mehr und mehr Fahrten in urbanen Regionen über geteilte Mobilität erfolgen werden und Carsharing eine zentrale Rolle beim Durchbruch der Elektromobilität spielen wird. So geht etwa DriveNow (Thesenpapier hier) davon aus, dass in zehn Jahren ein Drittel aller Fahrten geteilt erfolgen wird. „Vollelektrisch betriebene Carsharing-Flotten verstärken die ohnehin positiven Effekte des Carsharing“, meint derweil car2go-Chef Olivier Reppert. (Thesenpapier hier) Dementsprechend wurde im Mai zur Diskussion der folgenden Aussage eingeladen: "In Ballungsräumen sollte Elektro-Carsharing als integraler Bestandteil des öffentlichen Nahverkehrs in öffentlich-privater Partnerschaft ausgebaut werden.“. Die Auswertung der Diskussion finden Sie im untenstehenden Download.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen