Meldung
22.11.2018

Impulspapier: Innovationstreiber für digitale Geschäftsmodelle

Erst im März 2018 gegründet, hat die Arbeitsgruppe „Digitale Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0“ jetzt ihr erstes Impulspapier vorgestellt. Die rund 40 Expertinnen und Experten aus produzierenden Unternehmen, Gewerkschaften, Industrieverbänden und Forschungseinrichtungen legen dar, dass Industrie 4.0-Anwendungen in Deutschland bislang vor allem im Hinblick auf operative Effizienz, Qualitätskontrolle und Kostenreduzierung betrachtet werden. Aus ihrer Sicht wäre es sinnvoll, zukünftig auch auf Smart Services zu setzen, die durch datengenerierte und personalisierte Dienstleistungen in Verbindung mit neuen Leistungsversprechen neue digitale Geschäftsmodelle ermöglichen.


Das Impulspapier „Innovationstreiber für digitale Geschäftsmodelle“ finden Sie hier.