Meldung
12.04.2016

Automatisierte Fertigung kundeninnovierter Produkte – Die Demonstratoren im Projekt InnoCyFer

Das AUTONOMIK-Projekt InnoCyFer entwickelt einen durchgängigen Prozess zur Entwicklung, Gestaltung und Herstellung kundeninnovierter Produkte. Hierfür wird unter anderem ein Grundmodell aufbereitet, das im Anschluss vom Kunden gestaltet werden kann.

InnoCyFer - Gesamtaufbau Modellfabrik
Gesamtaufbau Modellfabrik
© InnoCyFer
InnoCyFer - Gesamtaufbau Modellfabrik

Darüber hinaus wird eine webbasierte Open-Innovation-Plattform entwickelt, auf der Kunden ihre Produkte eigenständig gestalten können, und es wird an einem neuartigen System zur Produktionsplanung und -steuerung gearbeitet. Um praxisnahe Forschung sowie den schnellen Transfer in die industrielle Anwendung zu gewährleisten, werden die Forschungsergebnisse in einer Modellfabrik getestet, in der individuell gestaltete Komponenten eines Kaffeevollautomaten automatisiert gefertigt werden.

Ein Auftrag, der über die Open-Innovation-Plattform eingeht, wird dabei automatisch vom Steuerungssystem, welches auf einem bionischen Algorithmus basiert, in das Produktionsprogramm eingeplant und anschließend produziert. Die Modellfabrik dient dazu, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu überprüfen sowie interessierten Besuchern die gesamte Prozesskette von der Kundeninteraktion bis hin zur vollautomatisierten Fertigung kundeninnovierter Produkte zu veranschaulichen. In der Demonstrationsfabrik sind dafür Fräsprozesse und eine Oberflächenbeschichtung zur individuellen Gestaltung der Produkte miteinander verkettet.

Um diese Prozesskette auch außerhalb der Halle des Instituts für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften an der Technischen Universität München vorstellen zu können, wurde zusätzlich ein mobiler Demonstrator – das sogenannte Public Innovation Lab – entwickelt. Gezeigt wird hier die Produktion eines individuellen Gehäuses für einen Mikrocontroller sowie dessen Programmierung mittels der entwickelten Methoden und Werkzeuge. Das Public Innovation Lab wird in seiner finalen Ausarbeitung auf der diesjährigen AUTOMATICA in Halle A5, Stand 330, vom 21. bis 24. Juni 2016 in München zu sehen sein.

  • InnoCyFer - Handling und BeispielbauteilHandling und Beispielbauteil
    © InnoCyFer
  • InnoCyFer - Gesamtaufbau ModellfabrikGesamtaufbau Modellfabrik
    © InnoCyFer
  • InnoCyFer - Public Innovation LabPublic Innovation Lab
    © InnCyFer
InnoCyFer - Handling und BeispielbauteilInnoCyFer - Gesamtaufbau ModellfabrikInnoCyFer - Public Innovation Lab

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen