Zur Onlineversion  
  April 2023  
   
 

Newsletter

Neues aus dem Förderbereich Entwicklung digitaler Technologien – Ausgabe 1/2023

 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach drei langen Wintermonaten findet der Frühling langsam, aber sicher seinen Weg zu uns. Während die Natur aufblüht, steht bei den Projekten und Förderprogrammen aus dem Referat „Entwicklung digitaler Technologien“ mit der Hannover Messe einer der wichtigsten Frühjahrstermine ins Haus. 14 geförderte Projekte mit Lösungen und innovativen Ideen für die digitale Produktion, Künstliche Intelligenz und 5G-Campusnetze präsentieren sich vom 17. bis 21. April auf dem Messegelände in Hannover.

Für 21 innovative Start-ups gab es schon vor der Hannover Messe ein definitives Jahreshighlight: Auf der Preisverleihung der Winterrunde des Gründungswettbewerb – Digitale Innovationen erhielten sie ihre Preisgelder und die Auszeichnung als Gewinnerinnen und Gewinner des Start-up-Wettbewerbs des BMWK. Die Preisverleihung fand statt im nur wenige Wochen vorher eröffneten neuen Showroom des Forum Digitale Technologien in Berlin-Moabit. Dort fiel wiederrum Ende März auch der offizielle Startschuss für das neue BMWK- Technologieprogramm „Edge Datenwirtschaft“, in dessen Rahmen in den kommenden drei Jahren zehn Projekte die Entwicklung und Erprobung von Edge-Computing-Lösungen vorantreiben. Wer die Preisverleihung im Gründungswettbewerb verpasst hat und sich für Edge Datenwirtschaft interessiert, klickt in diesem Newsletter auf die jeweiligen Links.

Auch aus den weiteren Programmen des Referats „Entwicklung Digitaler Technologien“ haben wir Neuigkeiten, Entwicklungen und Fortschritte der letzten drei Monate zusammengetragen. Wie gewohnt finden Sie auch einige Netzwelt-Highlights sowie Terminhinweise in diesem Newsletter.

Wir wünschen Ihnen noch eine schöne Frühlingszeit und viel Spaß bei der Lektüre.

 
 
  Neues aus den Programmen und Projekten  
 
  „Digitale Technologien“ live auf der Hannover Messe  
 
 
 Die Hannover Messe ist mit 6.500 Ausstellern aus 70 Ländern die größte Industriemesse der Welt.   14 Projekte aus dem Förderbereich „Entwicklung Digitaler Technologien“ stellen ab 17. April auf der diesjährigen Hannover Messe ihre Ergebnisse in den Themenbereichen Künstliche Intelligenz, 5G-Campusnetze und digitale Produktion aus.
 
 
  Forum Digitale Technologien: Neuer Showroom in Berlin  
 
 
Showroom des Forum Digitale Technologien   Für das Forum Digitale Technologien startete das Jahr 2023 mit einem Tapetenwechsel: Im Februar eröffnete am Berliner Salzufer der neue Showroom des Forums, der mit 700m2 Fläche nun noch mehr Raum für Veranstaltungen und Ausstellungen rund um digitale Technologien und Innovationen bietet.
 
 
  Forum Digitale Technologien: Kooperation mit dem ZVKI zum Thema Erklärbarkeit von KI in der Medizin  
 
 
Workshop in Kleingruppen in der ZVKI-Werkstatt #1   Wie bleiben die Ergebnisse und Funktionsweise von KI-Anwendungen nachvollziehbar und transparent? Darum ging es am 10. März bei der ersten ZVKI-Werkstatt zur Erklärbarkeit von KI-Systemen in der Medizin, die das Zentrum für vertrauenswürdige Künstliche Intelligenz (ZVKI) zusammen mit dem Forum Digitale Technologien durchführte.
 
 
  Gründungswettbewerb: Preisverleihung der Winterrunde 2023  
 
 
Preisverleihung Winterrunde 2023   Am 23. März war es beim Gründungswettbewerb mal wieder so weit: Bei der Preisverleihung der Winterrunde 2023 wurden 21 innovative Ideen ausgezeichnet, die vom neuronalen Netzwerkprozessor für KI-Anwendungen über eine Plattform für gemeinschaftliches Bauen und Kaufen von Wohnraum bis hin zu einer Lösung zur smarten Stromkostenoptimierung reichten.
 
 
  Gründungswettbewerb: Neue Podcast-Folge FE.MALE FOUNDERS über mentale Gesundheit beim Gründen  
 
 
Dieses Bild zeigt das Cover des Gründerwettbewerb-Podcasts Female Founders   In Folge 14 von FE.MALE FOUNDERS ist Sally Schulze zu Gast, Psychologin und selbst Gründerin. Sie spricht über ihre Erfahrungen mit mentaler Belastung in der Gründungszeit und gibt Tipps, wie Gründerinnen und Gründer langfristig gesund durch die teils herausfordernde Zeit der Selbstständigkeit gehen können.
 
 
  IKT für Elektromobilität: Projekt SharedAC eröffnet Pilotstandort Elektroautos in Wohnquartieren  
 
 
Foto vom SharedAC Pilotstandort   Günstige öffentliche Ladelösungen für E-Autos ohne Einrichtungs- oder monatliche Grundgebühren zu entwickeln ist das Projektziel von Shared Area Charging (SharedAC), einem der Förderprojekte des Technologieprogramms „IKT für Elektromobilität. In Erfurt eröffnete SharedAC im Pilotbetrieb nun einen ersten Ladesäulenstandort.
 
 
  EDGE-Datenwirtschaft: Technologieprogramm offiziell gestartet  
 
 
Coverbild Edge Datenwirtschaft   Im März dieses Jahres startete das neue BMWK-Technologieprogramm „EDGE Datenwirtschaft“ offiziell in seine dreijährige Laufzeit. Die Erschließung und Erprobung innovativer Data Science Technologien für Edge Computing-Anwendungen steht im Fokus des Technologieprogramms.
 
 
  5G-Campusnetze: Highlights und erste Ergebnisse auf der Hannover Messe  
 
 
Coverbild 5G-Campusnetz   Am 17. April startet die diesjährige Hannover Messe – mit einem eigenen Messestand dabei sind auch zwei Leitprojekte aus dem BMWK-Förderprogram 5G-Campusnetze. Die Projekte präsentieren unter anderem erste Ergebnisse mit Live-Demonstrationen und sind an Panel-Talks zum Thema 5G beteiligt.
 
 
  Schaufenster Digitale Identitäten: Usability-Tests für digitalen Bibliotheksausweis im Projekt ID-Ideal  
 
  Meilenstein bei ID-Ideal: Das im Rahmen des Programms Schaufenster Digitale Identitäten geförderte Projekt führte zum Jahreswechsel in Leipzig einen ersten Prototypentest mit Nutzenden für einen digitalen Bibliotheksausweis durch.  
 
  Aktuelles aus der Förderlandschaft  
 
  Neues Förderprogramm SmartLivingNEXT: Projektauswahl läuft  
 
  Ein universelles, KI-basiertes Ökosystem, das die Entwicklung intelligenter und nachhaltiger Smart Living-Dienste vereinfacht, beschleunigt und kostengünstig gestaltet ist der Gegenstand des Förderaufrufs „SmartLivingNEXT“ des BMWK. Nach Ende der Einreichfrist Anfang März werden nun die Förderprojekte für das Programm ausgewählt.  
 
  Internationales  
 
  EuProGigant – neue Anwendungen für produzierende Unternehmen live auf der Hannover Messe  
 
  Nachhaltige und resiliente Produktionssysteme für die europäische Industrie schaffen – das ist die Mission des österreichisch-deutschen Forschungsprojekts EuProGigant. Konkrete Mehrwerte von GAIA-X für produzierende Unternehmen sind auf der Hannover Messe live und exklusiv erlebbar.  
 
  Deutschland und Frankreich setzen auf vier weitere gemeinsame 5G-Projekte für die Industrie  
 
  Vier weitere deutsch-französische Kooperationen im Bereich der industriellen 5G-Kommunikation sind gestartet. Ziel der Projekte ist es, souveräne europäische Lösungen für private 5G-Netze in relevanten Sektoren zu entwickeln und zu testen. Im Fokus stehen die Luftfahrt- und Eisenbahnindustrie sowie ein innovativer 5G-Standard für KMU.  
 
  Aus der Forschung  
 
  Neues Forschungsprojekt ODELIA: Revolutionierung der Künstlichen Intelligenz im Gesundheitswesen durch Schwarmlernen  
 
   
 
  Neues Forschungsprojekt zur Künstlichen Intelligenz für den nachhaltigen Straßenbau gestartet  
 
   
 
  Das europäische Quantencomputer-Projekt OpenSuperQ wird erweitert  
 
   
 
  Geförderte Programme und Initiativen  
 
Man sieht den Schriftzug des KI-Innovationswettbewerbs   Schriftzug Schaufenster Sichere Digitale Identitäten   Logo Smarte Datenwirtschaft   Logo IKT für Elektromobilität
             
Logo Forum Digitale Technologien   Gründungswettbewerb - Digitale Innovationen   5G-Campusnetze   Quanten-Computing - Anwendungen für die Wirtschaft
             
 
     
 
  Netzwelt-Highlights  
 
  ChatGPT & Co.: Arbeitspause für mächtige Sprachmodelle – Streit unter Experten  
 
   
 
  Eine starke KI muss von der Welt träumen können  
 
   
 
  Digitale Identifikation vs. Digitale Identität - Der Low Brainer der Digitalen Identität  
 
   
 
  TV-Dokumentation: Die Zukunft der Landwirtschaft - Chancen der Digitalisierung  
 
   
 
  KfW-Sonderauswertung: Mittelstand häufig Ziel von Hackern  
 
   
 
  Quantencomputer sollen gegen die Klimakrise helfen  
 
   
 
  Erfolgsgeschichten  
 
  KI-Innovationswettbewerb: Projekt ForeSight präsentiert Ergebnisse  
 
  Unter dem Motto „ForeSight ist die Zukunft des Wohnens“ hat das im KI-Innovationswettbewerb geförderten Projekt ForeSight seine Ergebnisse präsentiert. Das Fazit der dreijährigen Forschung: Ein Smart-Living-Ökosystem ist technologisch möglich und auch praktisch umsetzbar, wie die im Projekt erprobten Use Cases zeigen.  
 
  KI-Innovationswettbewerb: EHI Retail Institute setzt Förderprojekt Knowledge4Retail fort  
 
  Gute Nachrichten für das Projekt Knowledge4Retail aus dem KI-Innovationswettbewerb: Das Forschungs- und Bildungsinstitut EHI Retail Institute aus Köln führt das Forschungsprojekt nach dem Ende des offiziellen BMWK-Förderzeitraums weiter.  
 
  KI-Innovationswettbewerb: Bauwerksmodelle mit KI schneller und zuverlässiger erstellen  
 
  Das Projekt BIMKIT aus dem KI-Innovationswettbewerb zeigt mit zwei neuen Demonstratoren, wie die automatisierte Erstellung von 3D-Modellen im Gebäudemanagement und der Brückeninstandhaltung durch Künstliche Intelligenz wesentlich beschleunigt werden kann.  
 
  Smarte Datenwirtschaft: DE4L setzt auf Logistik-Datenpool, um die „letzte Meile“ zu verbessern  
 
  Der Onlinehandel wächst und damit die Herausforderungen für Logistikdienstleister. Das Projekt DE4L aus dem Technologieprogramm Smarte Datenwirtschaft zeigt, dass sich falsche, verzögerte oder wiederholte Zustellungen durch die Erfassung von Zusatzdaten zu Lieferadressen vermeiden lassen.  
 
  Smarte Datenwirtschaft: Mit RAKI Industriedaten schneller auswerten und Kosten im Maschinenbau senken  
 
  Wie lässt sich die Auswertung der enormen Datenmengen, die bei Fertigung und Betrieb von Maschinen anfallen, beschleunigen? Das im Technologieprogramm Smarte Datenwirtschaft geförderte Projekt RAKI hat erfolgreich auf maschinelles Lernen gesetzt und zum Ende seiner Laufzeit seine Ergebnisse vorgestellt.  
 
  Termine  
 
  AIQNET: Abschlussveranstaltung auf der DMEA  
    25.04.2023 - 27.04.2023  
 
  Swedish German AI Colloquium #2  
    28.04.2023 - 14:00 Uhr - 28.04.2023 - 16:00 Uhr  
 
  CoyPu: Zweiter internationaler Workshop zur datengestützten Resilienzforschung 2023  
    28.05.2023 - 02.06.2023  
 
  Green Tech Festival 2023  
    14.06.2023 - 16.06.2023  
 
  Digitaltag 2023  
    16.06.2023  
 
  KI-Sommercampus 2023  
    21.06.2023 - 22.06.2023  
 
 
     
 
© 2023 Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz www.bmwk.de
 
     
 
Impressum Datenschutzerklärung Benutzerhinweis Newsletter abbestellen
 
     
eTracker tracking image