Aktuelle Themen

Showroom des Forum Digitale Technologien

Neuer Showroom des Forum Digitale Technologien

Mitte Februar eröffnete das Forum Digitale Technologien seinen neuen Showroom am Salzufer 15/16 in Berlin-Charlottenburg.

Mehr Informationen zu den neuen Räumlichkeiten finden Sie hier.

-

Entwicklung digitaler Technologien

Die digitale Transformation nachhaltig gestalten – Broschüre zu aktuellen Technologieprogrammen neu aufgelegt

Coverbild Broschüre

Internationale Kooperationsprojekte

Die neue englischsprachige Broschüre ist online!

Studie Nachhaltigkeit durch den Einsatz von KI

Nachhaltigkeit durch den Einsatz von KI

Anwendungen der Künstlichen Intelligenz können dazu beitragen, die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen und der Bundesregierung zu erreichen. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie, die im Rahmen der Begleitforschung zum Technologieprogramm „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“ (KI-Innovationswettbewerb) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) durchgeführt wurde. 

Es ist eine Grafik zu sehen, die Nachhaltigkeit und Digitalisierung verknüpft.

„Nicht irgendwann in Zukunft, sondern jetzt”

Digitalisierung und Klimaschutz scheinen zusammenzugehören. Die Nutzung technologischer Innovationen führt vielerorts zu Effizienzsteigerung und Ressourcenschonung. Die Kehrseite der Medaille: Auch digitale Technologien verbrauchen wertvolle Ressourcen. Wir sprechen mit Prof. Dr. Claudia Kemfert über diesen vermeintlichen Dissens.

Nachhaltige Produktion: Mit Industrie 4.0 die Ökologische Transformation aktiv gestalten

Impulspapier der Task Force Nachhaltigkeit

Cover der Publikation Nachhaltige Produktion: Mit Industrie 4.0 die Ökologische Transformation aktiv gestalten

Mit ihrem Leitbild 2030 identifiziert die Plattform Industrie 4.0 das Thema Nachhaltigkeit als zentrales Handlungsfeld. Die Task Force Nachhaltigkeit der Plattform hat dazu diskutiert, wie Industrie 4.0 zu einer klimafreundlichen und ressourcenschonenden Zukunft beitragen kann. Erste Ergebnisse werden in diesem Impulspapier präsentiert. Dazu werden drei Entwicklungspfade in eine digitale, vernetzte und nachhaltige Produktion der Zukunft herausgestellt:

  • Pfad 1: Verbrauch senken, Wirkung steigern: Auf dem Weg zu einer ressourceneffizienten und CO2 neutralen, digitalisierten Produktion.
  • Pfad 2: Vom Massenprodukt zum transparenten Serviceangebot: Wie ein verändertes Wertversprechen digitale Geschäftsmodelle beeinflusst.
  • Pfad 3: Teilen und Vernetzen: Nachhaltig digital Wirtschaften heißt, zu kooperieren und in zirkulären Wirtschaftssystemen zu agieren.

Die Analyse von über 60 Unternehmensbeispielen zeigt, dass Industrie 4.0 ökologische Nachhaltigkeit in Unternehmen möglich macht. Ausgewählte Projekt- und Unternehmensbeispiele, Interviews und Exkurse illustrieren die Entwicklungspfade einer zukunfts-, wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Industrie.