DC-LEO

Gleichstromladen an elektrischen Oberleitungen

Durch die Nutzung bestehender Infrastrukturen wie beispielsweise innerstädtische Oberleitungen lässt sich gleichzeitig der dringend erforderliche Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge beschleunigen und die dafür notwendigen Netzausbaukosten minimieren. Das zu demonstrieren, ist das Ziel der Projektpartner von „DC-LEO“ – Laden an elektrischen Oberleitungen. Prototypisch umsetzen wollen sie es im thüringischen Nordhausen durch den Abgriff von Strom aus der Gleichstrom (DC) führenden Oberleitung der Straßenbahn und dessen Einspeisung in eine mit V2X-Technologie ausgestattete und skalierbare DC-Ladesäule. Dazu werden sie zunächst das Straßenbahnnetz und deren Wirkungsweise im IT-Labor nachbauen, die fahrtbedingten Spannungsschwankungen der Straßenbahnoberleitung untersuchen sowie deren relativ hohen Ströme und Spannungen auf ein fahrzeugverträgliches Niveau zu senken.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Tabea Wigand

Sebastian Kupfer

InTraSol – Intelligent Traffic Solutions GmbH

T +49 (0)3631 496 599 - 2