Pressemitteilung
05.05.2022

AIOLOS: Mit Daten und KI gegen zukünftige Pandemien

Logo AILOS
© Projekt AILOS
AIOLOS

Die großen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie auf alle Aspekte der Gesellschaft hat das Potenzial digitaler Lösungen für den Umgang mit Epidemien und Pandemien aufgezeigt. Das deutsch-französische Kooperationsprojekt AIOLOS möchte eine web-basierte multidimensionale Datenplattform entwickeln, die unter den drei Schlagworten ALERT – MONITOR – PREDICT erlauben soll, frühzeitig neue Epidemien zu entdecken und detailliert zu verfolgen sowie mögliche Interventionen zu simulieren. Dazu sollen Daten aus verschiedensten Bereichen und Disziplinen integriert und mit Methoden der künstlichen Intelligenz analysiert werden, um rechtzeitig wirtschaftliche und politische Entscheidungen auf der Basis fundierter Informationen treffen und adäquat erklären und kommunizieren zu können.
Zum Projektstart wurde jetzt eine ausführliche gemeinsame Pressemitteilung aller beteiligten Partner veröffentlicht: Pressemitteilung der Frauenhofer Gesellschaft