Meldung
11.08.2022

NephroCAGE: Deutsch-Kanadisches Symposium am 16. August 2022

Das deutsch-kanadische NephroCAGE-Konsortium veranstaltet am Dienstag, den 16. August 2022 das 2. internationale NephroCAGE-Symposium.

NephroCAGE
© NephroCAGE
NephroCAGE

Das NephroCAGE-Projekt will den Mehrwert von künstlicher Intelligenz (KI) am konkreten klinischen Beispiel der Nierentransplantation demonstrieren. Die Konsortialpartner entwickeln ein lernendes KI-System, um Organspender und -empfänger im Vorfeld noch präziser aufeinander abzustimmen (Matching) und so Risiken bei Nierentransplantationen zu vermeiden.

Am Dienstag, den 16. August 2022 lädt das Konsortium zum 2. internationalen NephroCAGE-Symposium ein. Das diesjährige Programm konzentriert sich auf die Erkenntnisse von Nephrologen und klinischen Experten über den Einsatz von klinischen Vorhersagemodellen (CPMs) für Nierentransplantationen, wie die föderierte Lerninfrastruktur von NephroCAGE, die sichere Grundlage für die Entwicklung datenintensiver CPMs bildet und wie ein verbessertes Matching dazu beiträgt, Risiken nach der Transplantation zu verringern.

Das Symposium beginnt am Di, 16. August 2022 um 06.15 Uhr (Vancouver online) / 09.15 Uhr (Montréal begrenzter Zugang vor Ort möglich) / 15.15 Uhr (Berlin online) und wird in englischer Sprache gehalten.

Eine kostenlose Anmeldung (hier) ist erforderlich, um die Einwahldaten zu erhalten. Eine detaillierte Agenda und aktuelle Informationen finden Sie auf der Veranstaltungswebsite.