Meldung
07.07.2021

Smarte Datenwirtschaft: Vernetzungstreffen im September 2021

Unter dem Motto „Daten, Demos und Diskussion“ sind die 21 Projekte aus dem Technologieprogramm Smarte Datenwirtschaft vom 21. bis 22. September 2021 zum Austausch nach Berlin eingeladen.

Pandemiebedingt waren die bisherigen Vernetzungsmöglichkeiten zwischen den Projekten begrenzt und zumeist auf digitale Austauschformate beschränkt. Auch deshalb setzt die Begleitforschung im Auftrag des BMWi auf ein Präsenztreffen, das neben interaktiven Programmelementen wie Workshops, World Café und Barcamp auch Raum für Gespräche in kleiner Runde bietet. Die Vernetzung der Projektpartner innerhalb und zwischen den Verbünden ist auch für das Technologieprogramm von großer Bedeutung.

Wann?
• 21. September 13:00 – 19:00 Uhr
• 22. September 09:00 – 12:30 Uhr

Wo?
BCC – Berlin Congress Center, Alexanderstr. 11, 10178 Berlin

Projektpartner können sich unter diesem Link anmelden:

Anmeldung starten

Wichtig: Die Veranstaltung wird unter Beachtung der jeweils aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung des Landes Berlins geplant und umgesetzt. Derzeit ist vorgesehen, dass Teilnehmende einer öffentlichen Veranstaltung negativ auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet sein müssen (ausgenommen hiervon sind geimpfte oder genesene Personen). Den Test- bzw. Impfstatus müssen wir als Veranstalter prüfen. Daneben gibt es weitere Auflagen, wie die Einhaltung von Mindestabständen sowie das Tragen einer FFP-Schutzmaske. Alle Vorgaben werden im Rahmen eines Hygienekonzepts umgesetzt. Über Einzelheiten hierüber werden wir Sie vorab informieren. Trotz allem ist nicht ausgeschlossen, dass die Veranstaltung bei einer Verschlechterung der Pandemielage abgesagt werden muss. In diesem Fall wird als Rückfalloption ein digitales Format angeboten.

Bei Rückfragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an das Projektbüro der Begleitforschung.

Weiterführende Informationen