Meldung
28.06.2018

Smart Solutions: Neue Publikation der Fachgruppe Rechtsrahmen veröffentlicht

Wie können erhobene Daten unter Einhaltung des geltenden Rechtsrahmens intelligent genutzt werden? Dieser Frage geht die neue Publikation „Smart Data – Smart Solutions“ der Fachgruppe Rechtsrahmen nach.

Smart Solutions
© pickup – Fotolia.com
Smart Solutions

Mit der Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurde ein neuer Rechtsrahmen für die Erhebung und Nutzung von Daten geschaffen. Die Fachgruppe Rechtsrahmen der Smart-Data-Begleitforschung hat sich unter anderem aus diesem Grund in den letzten Monaten intensiv mit der Frage beschäftigt, wie große Datenmengen unter Beachtung des geltenden Rechtsrahmens bestmöglich genutzt werden können.

Aus rechtlicher Sicht sind die Quellen der Informationen ebenso wie die Datenqualität, der Verwendungszweck sowie der Kontext beim Umgang mit Big Data von hoher Relevanz. Um verschiedene Vorgehensweisen aufzuzeigen, hat die Begleitforschung anhand der Smart-Data-Projekte typisierbare Fallkonstellationen geschaffen. Diese Beispiele können Smart-Data-Anwendern in Zukunft als Vorbild für ihre eigene Arbeit dienen.

Darüber hinaus wurde von der Fachgruppe ein Prüfschema für personenbezogene Daten entwickelt. Die Grafik zum Prüfschema kann hier abgerufen werden.

Die Publikation „Smart Data – Smart Solutions“ finden Sie hier.