Technologien

Das Technologieprogramm „Smarte Datenwirtschaft“ fördert anwendungsnahe Forschung im Bereich digitaler Spitzentechnologien. Es werden 20 Projekte unterstützt, die die Entwicklung intelligenter Lösungen im Bereich der Datenökonomie voranbringen. Dabei setzen diese auf unterschiedliche Technologien, die sich beispielsweise mit der möglichst gewinnbringenden Datenanalyse, der sicheren Übermittlung oder der effizienten Nutzung von Daten auseinandersetzen.

Bei den Projekten des Programms kommen folgende Technologien zum Einsatz:

Data & Service Management
Semantische Technologien
Machine Learning
Additive Fertigung/3D-Druck
VR/AR
Blockchain/Distributed-Ledger-Technologie
Mathematische Optimierung & Planung