Aktuelle Themen

öffnet in neuem Fenster

Erklärvideo zum Programm

Informieren Sie sich hier über das Förderprojekt IKT für Elektromobilität III.

Coverbild Download

Animation IKT EM II

Informieren Sie sich hier über das abgeschlossene Förderprojekt IKT EM II in einer interaktiven Animation.

Visual Recording

Innovations(T)raum 2019

Visual recording zum Innovations(T)Raum 2019 am 15.05.2019 in Berlin.

öffnet in neuem Fenster

Innovations(T)Raum Elektromobilität

10 Jahre Technologieprogramm “IKT für Elektromobilität”

Das Technologieprogramm „IKT für Elektromobilität“

Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sind Schlüsseltechnologien für die Elektromobilität. Mit ihnen werden inzwischen alle wichtigen Funktionen im Elektrofahrzeug gesteuert und sie bilden gleichzeitig die Grundlage für die Integration der Fahrzeuge in zukünftige intelligente Energie- und Verkehrssysteme.

Ziel des BMWi-Technologieprogramms „IKT für Elektromobilität“ ist es, die Entwicklung und Erprobung IKT-basierter Lösungskonzepte und innovativer Systemlösungen der Elektromobilität zu fördern und dabei die verschiedenen Technologien, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle intelligent miteinander zu vernetzen.

Die vierte Förderrunde des Technologieprogramms „IKT für Elektromobilität: intelligente Anwendungen für Mobilität, Logistik und Energie“ läuft zum 31.12.2021 aus. Im Rahmen dieses Programms zur Entwicklung und Erprobung IKT-basierter wirtschaftlich lohnender Anwendungen und ganzheitlicher Konzepte der Elektromobilität im E-Nutzfahrzeugbereich werden mindestens 25 Förderprojekte im Zeitraum 2020-2025 aus Mitteln des Energie- und Klimafonds (EKF) realisiert.

Als Fortsetzungsmaßnahme tritt zum 01.01.2022 eine neue Förderrichtlinie „IKT für Elektromobilität: wirtschaftliche E-Nutzfahrzeug-Anwendungen und Infrastrukturen“ in Kraft (5. Förderrunde).

Inhaltliche Schwerpunkte der Förderrichtlinie sind:

  • IKT-basierte Systemansätze und Anwendungen zur Verknüpfung gewerblicher Elektromobilität mit fortschrittlichen Energie-, Logistik- und Liegenschaftsinfrastrukturen,
  • hochautomatisierte und autonome Personenbeförderungs- und Cargo-Konzepte im City-, ländlichen und sub-urbanen Bereich,
  • Fahrzeugkommunikation und Daten sowie Plattform- /App-basierte Anwendungen,
  • neue Ladeinfrastruktur-Lösungen speziell für schwere E-Nutzfahrzeuge und
  • IKT-basierte Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Anwendungen im Nutzfahrzeugsegment.

Projektvorschläge in Form von Skizzen zu den in Kapitel II der Förderrichtlinie genannten Themen können jeweils zum 15. September eines Jahres, erstmalig zum 15. September 2022, beim DLR Projektträger eingereicht werden.

Den Wortlaut der Förderrichtlinie vom 18. November 2021 finden Sie hier.

Aktuelles

Hier finden Sie eine Übersicht aller veröffentlichten Meldungen der Begleitforschung.

Projekte

Hier erhalten Sie weitere Informationen über die einzelnen Förderprojekte.

Förderung

Informieren Sie sich hier zum Förderschwerpunkt "IKT für Elektromombilität III".

Begleitforschung

Hier finden Sie Informationen zur wissenschaftlichen Begleitforschung des Technologieprogramms.

IKT EM III Presse & Media Services

Informationen für Journalisten und Medienvertreter zu IKT EM III finden Sie auf unserer Presse & Media Site

Ansprechpartner

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Ansprechpartner des Projekträgers und der Begleitforschung.

Publikationen

An dieser Stelle können Sie Informationsmaterialien und Veröffentlichungen des Projektes herunterladen.

IKT für Elektromobilität II

Informieren Sie sich hier über das bereits abgeschlossene Förderprogramm.