Cluster Medizin

Die Bevölkerung in den ländlichen Regionen schrumpft – weil die Geburtenrate niedrig ist und viele junge Menschen in die Städte ziehen. Gleichzeitig werden die Menschen immer älter und deshalb anfälliger für Krankheiten. Doch es finden sich nicht mehr genug Ärzte und Fachärzte, um die Menschen auf dem Land optimal zu versorgen. Wie kann trotzdem die medizinische Betreuung außerhalb städtischer Ballungsräume gesichert und verbessert werden? Mit dieser Frage beschäftigen sich die fünf Projekte des Clusters „Medizin“. Sie entwickeln unter anderem Plattformen, mit denen die Abläufe im OP-Saal verbessert werden, fördern die Entwicklung von innovativen Gesundheitslösungen oder ermöglichen eine einfache und sichere Kommunikation zwischen Patient, Arzt und Spezialisten.

Anzahl der Einträge: 5

Sortieren nach