Smart Service Welt auf der CeBIT

  • SSW CeBIT 1
    © BMWi/Janssen
  • SSW CeBIT 2
    © BMWi/Janssen
  • SSW CeBIT 3
    © BMWi/Janssen
  • SSW CeBIT 4
    © BMWi/Janssen
  • SSW CeBIT 5
    © BMWi/Janssen
  • SSW CeBIT 6
    © BMWi/Janssen
SSW CeBIT 1SSW CeBIT 2SSW CeBIT 3SSW CeBIT 4SSW CeBIT 5SSW CeBIT 6

Vom 20. bis 24. März 2017 fand die IT-Messe CeBIT in Hannover statt. Eine Vielzahl von Ausstellern präsentierten neue digitale Produkte und Lösungen aus den Bereichen Big Data and Analytics, Cloud-Anwendungen, Social Business und IT-Sicherheit.
Rund sechzig Unternehmen, Entwickler, Verbände, Institutionen und Initiativen zeigten während der CeBIT auf dem Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Halle 6, Stand C 40, ihre geförderten Produkte und Forschungsergebnisse. Die Bereiche „Verkehr und Infrastruktur“, „Industrie und Handwerk“, „Medizin und Gesundheit“ sowie „Start-ups“ luden die Besucher zu Information und Beratung ein. Die vorgestellten Exponate waren interdisziplinär und fachübergreifend, ganz im Sinne des Messestand-Mottos „Gemeinsam für digitale Innovationen“.

Aus der Smart Service Welt präsentierten sich vier Projekte auf der CeBIT:

ENTOURAGE
Ökosystem für intelligente, sichere und vertrauenswürdige Assistenten im Internet of Things

GEISER
Intelligente Kombination von Sensoren und Geodaten

SePiA.Pro
Service Plattform für die intelligente Anlagenoptimierung in der Produktion

MACSS
Digitale Kommunikation zwischen Patienten und behandelnden Ärzten

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen