Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier
${elements.imgHeaderNewsletter.altText}
16.12.2015
Newsletter Smart Data - Ausgabe 2

Rechtzeitig vor der Weihnachtspause informiert Sie die zweite Ausgabe des Newsletters der Begleitforschung des Technologieprogramms „Smart Data – Innovationen aus Daten“ wieder über die wichtigsten Neuigkeiten und Entwicklungen in den 13 Projekten und Fachgruppen des Technologieprogramms. Der Titelbeitrag dieses Quartals stellt das Smart Data Forum vor, das im Herbst diesen Jahres im Auftrag des BMWi seine Arbeit aufgenommen hat. Unter der Leitung von Prof. Dr. Volker Markl wird das Smart Data Forum die Vernetzung des Technologieprogramms noch weiter verbessern.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen, eine erholsame Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Smart Data Forum erfolgreich gestartet
Smart Data Key Visual
Der Aufbau eines Demonstrations- und Erlebnisraumes für Smart-Data-Lösungen und die Vernetzung auf europäischer und internationaler Ebene – Das sind die zentralen Aufgaben des Smart Data Forums, das im Herbst diesen Jahres im Auftrag des BMWi seine Arbeit aufgenommen hat.
Mehr
Smart Data im Mobilitätssektor: Interview mit Uwe Gabriel vom Projekt iTESA – intelligent Traveller Early Situation Awareness
Uwe Gabriel, Konsortialführung iTESA und Manager Public Affairs & Projects travel-BA.Sys GmbH & Co. KG
Ob Naturkatastrophen oder Epidemien, Terroranschläge oder politische Unruhen: Reisen bergen stets auch Risiken. Im Chaos einer Krise dauert es oftmals lange, bis sich Unternehmen aus einzelnen Informationen ein vollständiges Bild der Gefahrenlage vor Ort machen und entsprechend zum Schutz ihrer Mitarbeiter vor Ort handeln können. Mithilfe der intelligenten Auswertung von Daten sollen in Zukunft bereits beim unmittelbaren Eintritt einer Krise Risiken weltweit identifiziert und automatisch Alternativrouten für den Ernstfall entwickelt werden. Wir haben mit Uwe Gabriel vom Konsortialführer travel-BA.Sys über das Smart-Data-Projekt iTESA – intelligent Traveller Early Situation Awareness und dessen Vorteile gegenüber herkömmlichen Reisewarnsystemen gesprochen.
Mehr
2. Anwenderkreistreffen bei den Stadtwerken Tübingen: Prototyp SmartEnergyHub vorgestellt
Teilnehmer des 2. Anwenderkreistreffens in Tübingen
Im Rahmen des Forschungsprojektes SmartEnergyHub kamen am 17. November 2015 Infrastrukturbetreiber zum zweiten Anwenderkreistreffen zusammen. Die Veranstaltung hatte das Ziel, den Vertretern von Flughäfen, Stadtwerken und energieintensiven Unternehmen aktuelle Ergebnisse aus dem Projekt, insbesondere die prototypische Umsetzung des SmartEnergyHub, vorzustellen und diese mit den Anforderungen der Teilnehmer abzugleichen.
Mehr
Positives Fazit beim ersten Konsortialtreffen nach dem Kick-Off von InnOPlan
OP-Szenario im Besucherzentrum der KARL STORZ GmbH & Co KG in Tuttlingen
Wie man die Vernetzung von Geräten und den Betrieb des Operationssaals effizienter und reibungsloser gestalten kann, untersucht das Projekt InnOPlan aus dem Smart-Data- Programm. Zu den Zielen des Projekts gehören die Optimierung von Abläufen im OP und von OP-übergreifenden Prozessen in Krankenhäusern mittels Smart Data.
Mehr
76 Prozent der IT- und Business-Manager sehen großes Potenzial für Smart-Data-Lösungen im Mobilitätssektor
Zahl im Qartal IV
Drei von vier IT- und Business-Entscheidern sind der Meinung, dass der Mobilitätssektor großes wirtschaftliches Potenzial für den Einsatz von Smart-Data-Lösungen birgt. Wesentliche Herausforderungen sehen in diesem Bereich lediglich 34 Prozent. Das geht aus der Studie „Smart Data Business“ zum Einsatz von Smart Data hervor, die von der Smart-Data-Begleitforschung gemeinsam mit dem Business Application Research Center (BARC) und dem Bundesverband der IT-Anwender (VOICE) durchgeführt wurde.
Mehr
„Aus Big Data muss Smart Data werden“
Prof. Dr. Volker Markl und Prof. Dr. Dr. Stefan Jähnichen
Im Interview erläutern Prof. Dr. Dr. Stefan Jähnichen und Prof. Dr. Volker Markl, warum das Thema „Big Data“ so wichtig für den Standort Deutschland ist, was es mit dem Begriff „Smart Data“ auf sich hat und welchen Herausforderungen sich das Technologieprogramm „Smart Data – Innovationen aus Daten“ und das „Smart Data Forum“ gegenüber sehen.
Mehr
Bessere Anreizstrukturen für die Preisgabe von Daten benötigt
Diskussion des Positionspapiers „Smart-Data-Geschäftsmodelle“
Beim Smart-Data-Dialog, einer Podiumsdiskussion des Technologieprogramms „Smart Data – Innovationen aus Daten“, wurde am 05.11.2015 in Berlin das Positionspapier „Smart Data Geschäftsmodelle“ vorgestellt und diskutiert. Schwerpunkte der Diskussion waren die Entwicklung neuer Technologien und Smart-Data-Geschäftsmodelle sowie der Zugang zu Daten der öffentlichen Hand. An der Diskussion haben Vertreter der Begleitforschung sowie Mitglieder des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), des Bitkom und des VOICE Bundesverband der IT-Anwender teilgenommen.
Mehr
Smart-Data-Business: Zehn Thesen zur Nutzung von Big Data in der Wirtschaft
Smart Data BARC Studie
Das größte Potenzial für Big-Data-Technologien liegt in den Anwendungsbereichen Mobilität und der Industrie und die größten Herausforderungen aufgrund von Datenschutz- und Datensicherheitsaspekten in der Gesundheitsbranche. Das sind nur zwei Ergebnisse der Studie „Smart-Data-Business – 10 Thesen zur Nutzung von Big-Data-Lösungen in der Wirtschaft“, die die Begleitforschung des Technologieprogramms „Smart Data – Innovationen aus Daten“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) heute im Rahmen des BARC Congress für Business Intelligence und Datenmanagement in Würzburg vorstellt. Für die Studie hat das Business Application Research Center (BARC) zusammen mit der Begleitforschung und dem Bundesverband der IT-Anwender e. V. (VOICE) 340 IT- und Business-Entscheider im deutschsprachigen Raum befragt.
Mehr
Smart Data auf der IEEE Big Data 2015 und im Silicon Valley
Smart-Data auf der IEEE Big Data 2015 und im Silicon Valley
Die Smart-Data-Begleitforschung hat am 29. Oktober 2015 an der 2015 IEEE International Conference on Big Data, einem der führenden Foren zum Austausch über neueste Entwicklungen in der Big-Data-Forschung, im kalifornischen Santa Clara teilgenommen.
Mehr
Deutsch-französische Erklärung zur „Beschleunigung des digitalen Wandels in der Wirtschaft“
Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie
Am 27. Oktober traf Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie seinen französischen Amtskollegen Emmanuel Macron, Minister für Wirtschaft, Industrie und Digitales in Paris zur Intensivierung der deutsche-französischen Partnerschaften im digitalen Bereich. Auf Einladung des französischen Staatspräsidenten François Hollande nahmen die beiden Minister gemeinsam mit über 400 hochrangigen Vertretern von Start-ups, internationalen Unternehmen und öffentlichen Institutionen an einer Konferenz unter dem Motto „Beschleunigung des digitalen Wandels in der Wirtschaft“ teil. Ebenfalls vor Ort waren Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und der zuständige Vizepräsident der EU-Kommission Andrus Ansip.
Mehr
Workshop Big Data, Smart Data and Semantic Technologies auf der INFORMATIK 2015 - Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik
Dr. Ing. Alexander Lenk, Leiter der Begleitforschung vom FZI Forschungszentrum Informatik beim Workshop in Cottbus
Im Rahmen der Konferenz INFORMATIK 2015 - Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik in Cottbus hat die Smart-Data-Begleitforschung am 29. September einen Workshop zum Thema Big Data, Smart Data and Semantic Technologies (BDSDST) veranstaltet. Ziel des Workshops war es, Forscher und Anwender von Big- und Smart-Data-Lösungen zu vernetzen und den Technologie-transfer zu fördern. Ein besonderer Fokus lag dabei auf semantischen Technologien, also solchen, die den Bedeutungskontext miteinbeziehen. Hierzu gab es drei Workshop-Sessions und eine abschließende, interaktive Einheit.
Mehr
Vernetzungstreffen des Technologieprogramms Smart Service Welt
Smart Service Welt
Am 10. September fand beim DLR in Köln der erste Vernetzungsworkshop des Technologieprogramm Smart Service Welt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) statt. Mit dem Programm möchte das BMWi in Zukunft verstärkt Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten fördern, die innovative IKT-gestützte Dienstleistungen entwickeln und so deutsche Technologieanbieter bei der globalen Markterschließung unterstützen. Der Start des Technologieprogramms ist für Mai 2016 angesetzt.
Mehr
Smart Data im Radio: Interview mit Alexander Lenk im Deutschlandfunk
Dr. Ing. Alexander Lenk, Leiter der Begleitforschung vom FZI Forschungszentrum war am 07.11.2015 zu Gast beim Deutschlandfunk
„Im internationalen Kontext gibt es die Kritik, dass wir uns in Deutschland zu viele Gedanken über Standardisierung und über Normierung machen, dass wir zu viel reden und zu wenig machen“, stellte Dr. Alexander Lenk, Leiter der Begleitforschung „Smart Data – Innovationen aus Daten“ und Leiter Außenstelle Berlin des FZI Forschungszentrum Informatik in der Sendung „Computer und Kommunikation“ des Deutschlandfunks am 08. November fest. 
Mehr
Bitkom Privacy Conference – protecting privacy in a data-driven economy
Volker Genetzky bei der Privacy Conference in Berlin
Wie können international operierende Unternehmen unterschiedlichen Datenschutzvorgaben gerecht werden? Und ist ein weltweit angemessenes Datenschutzniveau möglich? Dies waren einige der Themen der diesjährigen Bitkom Privacy Conference am 24. September 2015 in der Kalkscheune Berlin. Eingeladen waren rund 30 internationale Datenschutz-Experten aus Wirtschaft, Forschung und Verwaltung, um ihre Erfahrungen zu diskutierten und Best-Practice-Beispiele vor den rund 150 Konferenzteilnehmern zu präsentieren.
Mehr
Smart Data am CIO-Roundtable auf dem BARC Congress
Smart Data am CIO-Roundtable auf dem BARC Congress
Am 10. und 11. November fand in Würzburg der BARC Congress für Business Intelligence und Datenmanagement statt. Das Konferenzprogramm bot einige Highlights, darunter Anbietervorträge, Praxisberichte und Analystenvorträge zum Themenfeld Business Intelligence (BI) und Datenmanagement sowie sechs themenspezifische Seminare zu den Schwerpunkten: Softwarewerkzeuge für die Planung, Auswahl von BI-Frontends, BI-Strategie und -Organisation, Advanced & Predictive Analytics, Big Data und CRM.
Mehr
Cloud Expo Europe in Frankfurt: Vortrag um Standardisierungsbedarf für neue Smart-Data-Geschäftsmodelle
Dr. Ing. Alexander Lenk bei seinem Vortrag bei der Cloud Expo Europe in Frankfurt
Auf der Cloud Computing Fachmesse „Cloud Expo Europe“, die vom 10. bis 11. November in Frankfurt stattfand, hielt Dr. Alexander Lenk, Leiter Außenstelle Berlin des FZI Forschungszentrum Informatik und Leiter der Begleitforschung „Smart Data – Innovationen aus Daten“ einen Vortrag unter dem Titel „Smart Data – How about Standards?“
Mehr
Fachkongress „Digitale Gesellschaft – Impulse für die digitale Transformation“
Hannes Schwaderer, Präsident der Initiative D21 e.V.
„Die Gesellschaft in der digitalen Transformation“ war das Thema der Studie D21-Digital-Index-2015, deren Ergebnisse ihm Rahmen des Fachkongresses „Digitale Gesellschaft – Impulse für die digitale Transformation“ am 03. November 2015 von der Initiative D21 in Berlin präsentiert wurden. Ergebnis der Studie war unter anderem, dass der Digitalisierungsgrad der Bevölkerung 2015 mit 51,6 Indexpunkten im Vergleich zum Vorjahr (51,3 Indexpunkte) leicht zugelegt hat.
Mehr
Prof. Dr. Volker Markl bei der ZEIT-Konferenz Logistik & Mobilität
Volker Markl auf der Zeit Konferenz Logistik & Mobilität
Autonomes Fahren, zukunftsfähige Infrastruktur, intelligente Vernetzung und Urban Design – dies waren einige Themen der ZEIT-Konferenz Logistik & Mobilität, die am 24. November, im Kap Europa in Frankfurt am Main stattfand. Prof. Dr. Volker Markl, Fachlicher Leiter des Smart Data Forums war als Referent vor Ort und hielt eine der beiden einführenden Keynote zu dem Thema „Big Data Europe – bereits abgehängt?- Sind wir schnell genug für smarte Mobilität?“.
Mehr
Besuch finnischer und chinesischer Delegationen beim Smart Data Forum
Die Teilnehmer Delegation aus Ma’anshan zu Besuch beim Smart Data Forum
Am 28.10. stattete eine Delegation wichtiger Vertreter der Industrie und der Verwaltung der chinesischen Region Ma‘anshan unter der Leitung des Bürgermeisters Yao Wei der Stadt Ma‘anshan dem Smart Data Forum einen Besuch ab. Dabei informierten sie sich über aktuelle Entwicklungen im Themengebiet Industrie 4.0 in Deutschland.
Mehr
IT-Gipfel: Data Driven Innovation Tour beim Smart Data Forum
Besucher beim Smart Dara Forum am 19. November in Berlin
Begleitend zum 9. IT-Gipfel konnten Besucher am 19. November an der Data Driven Innovation Tour im Smart Data Forum teilnehmen. Dort wurden die Idee des Forums und ausgewählte Projekte des Technologieprogramms „Smart Data – Innovationen aus Daten“ vorgestellt.
Mehr
Smart Data in den Medien
Flipboard Logo
Hintergründe, News und Aktuelles aus der Welt der Smart-Data-Technologien.
Mehr
Smart-Data in den Sozialen Medien
Das Twitterprofil des Technologieprogramms Smart Data
Hier twittert LoeschHundLiepold Kommunikation im Rahmen der Begleitforschung unter @smartdata_de zu Themen rund um das Technologieprogramm „Smart Data – Innovationen aus Daten“. Schwerpunkte sind dabei Smart Data, Big Data und Business Intelligence.
Mehr
Publikationen
Smart Data Publikationen NL 2
Publikationen rund um Smart Data
Mehr
Termine
Bild zeigt eine Uhr
Bevorstehende Termine und Veranstaltungen der Begleitforschung
Mehr
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Newsletter oder zu den BMWi-Innovationsgutscheinen? Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Rückmeldungen!
Impressum

Herausgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Öffentlichkeitsarbeit, 11019 Berlin, www.bmwi.de
© 2017 Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Alle Rechte sind vorbehalten. Die Nutzung steht unter dem Zustimmungsvorbehalt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.
Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abmelden. Newsletter abbestellen
eTracker tracking image